Schlaglichter auf revolutionäre Wandmalereien

„Die Zapatistas in Mexiko und ihre Wandmalereien“ Vortrag von Univ.-Prof. Dr. habil. Raina Zimmering, Historikerin, Politologin, Soziologin, Lateinamerikanistin. Im LAF am 21.09.2017 murales_zapatistas_metas Der gut besuchte Vortrag stand unter dem aktuellen Eindruck zahlreicher Naturkatastrophen in Zentralamerika, der Karibik und den Südstaaten der USA. In Mexiko hatte ein schreckliches Erdbeben vielen Menschen den Tod [...]

By | 2017-11-10T10:27:27+00:00 Oktober 8th, 2017|Aktuelles, Allgemein, Mexiko, VA bezogener Beitrag|0 Kommentare

Honduras: David gegen Goliath

Menschenrechtsverletzungen und indigener Widerstand in Honduras In einer LAF-Veranstaltung zum Thema Menschenrechte und indigener Widerstand in Honduras diskutierten am 16. März die Referent/innen Ursula Klesing-Rempel (Deutscher Volkshochschul-Verband DVV International), Rita Trautmann (Menschenrechtskollektiv CADEHO/ HondurasDelegation), Dr. Ilse Schimpf-Herken (Internationale Erwachsenenbildung und Gründerin des Paulo Freire Institut Berlin) und Daniel Kempken (bis Mitte 2016 an der Deutschen [...]

By | 2017-10-11T20:22:33+00:00 April 8th, 2017|Allgemein|0 Kommentare

Honduras – indigener Widerstand gegen Unterdrückung und Gewalt

Erfahrungsberichte zur indigenen Verteidigung von Territorium und Autonomie sowie zur Schulbildung. Menschenrechtslage verbessert? Es berichten Ursula Klesing-Rempel, Rita Trautmann und Dr. Ilse Schimpf-Herken. Aus anderer Perspektive: Daniel Kempken Ort: LAF Berlin Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS Der kritische Blick: Vor einem Jahr wurde Berta Cáceres, eine indigene Aktivistin und politische Visionärin, in Honduras ermordet. [...]

By | 2017-03-09T09:05:16+00:00 März 16th, 2017|0 Kommentare