Bolivien: 10 Jahre plurinationaler Staat – Anspruch und Wirklichkeit

Bolivien hat sich vor zehn Jahren neu erfunden: 2009 stimmten 61 Prozent für eine neue Verfassung, mit der ein „plurinationaler Staat“ aus der Taufe gehoben werden sollte. Das Neue: die Verfassung knüpfte an Traditionen der Indigenen Völker an. Die seither vorherrschende neoliberale Wachstumsideologie sollte vom Prinzip des „Guten Lebens“ (buen vivir) abgelöst werden, die Natur [...]

By |2019-09-22T15:39:59+00:00Oktober 17th, 2019|0 Kommentare

Der Schamane und die Schlange – Film und Gespräch im delphi LUX

Der Schamane und die Schlange - El abrazo de la serpiente - von Ciro Guerra Kolumbien, 2015, 125 min, OmU, Film und Gespräch Der Film. Packend, wie uns Ciro Guerra über Mensch, Natur und die destruktive Macht des internen Kolonialismus nachdenken lässt, wie er die Rollen umkehrt, unvergesslich seine Tauchfahrt ins Innere des immensen Regenwalds. [...]

By |2019-04-29T11:24:38+00:00Juni 7th, 2019|0 Kommentare

Yanda vom Volk der Sapara: „Wir brauchen internationale Aufmerksamkeit und Unterstützung!“

"Wir brauchen internationale Aufmerksamkeit und Unterstützung!“ (Yanda) Yanda mit Juliana Ströbele-Gregor 90 Teilnehmende bei einer LAF-Veranstaltung – so viele hatte es noch nie gegeben. Woran das gelegen haben mag? Sicher an der Neugier, was die drei Referenten aus Ecuador, Peru und Bolivien zu Formen des Widerstands und der Selbstbehauptung indigener Völker in Zeiten [...]

By |2019-05-03T16:04:09+00:00März 13th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

Luchas indígenas en tiempos del neoextractivismo

Debate con Yanda Lenin Montahuano, Puyo/Ecuador; Marco Bazán, Coordinador Programa Andino - terre des hommes, Lima/Peru y Mario Rodgriguez, Wayna Tambo, El Alto/BoliviaInvitación al debate. Conferencia del Lateinamerika-Forum Berlin e.V./Foro de las Américas en cooperación con el Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) Potsdam, Forschungs und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) y la  Infostelle Peru e.V./Kampagne [...]

By |2019-04-09T09:44:11+00:00März 7th, 2019|0 Kommentare

Amazonien zerstört, Klimawandel verschärft – was tun Kommunen? Einladung und Programm

Programm Do, 1.11.2018, 18 Uhr 30 Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Festsaal Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin Verkehr: U7 Richard Wagner Platz, M 45 Bezirksamt, LAF Berlin, Klima-Bündnis, MISEREOR,  Forum Umwelt und Entwicklung, FDCL, BIB Brasilien Initiative Berlin beim FDCL, Klimagerechtigkeit Jetzt! Weltfriedensdienst, Rioterra, Kooperation Brasilien und Stiftung Umverteilen! laden Sie herzlich ein zu Information und Diskussion. Eine Veranstaltung [...]

By |2018-11-03T22:13:21+00:00November 1st, 2018|0 Kommentare

Panamá en el foco. Ponencia y debate con Lic. Yaritza Espinosa

Spanisch Panamá, por su ubicación geográfica ha estado en el foco del interés mundial históricamente, desde la colonización española, después por su famoso Canal y hasta hoy con los Panamá-Papers. En ningún cuarto de niños alemanes falta el libro de Janosch: Panamá como ″el país de los sueños″, aún así Panamá resulta para muchos de [...]

By |2018-02-07T12:14:20+00:00Januar 18th, 2018|1 Kommentar

Paulo Freire: nachhaltige, vielseitige und sich vermehrende Erfahrungen

Lateinamerikanische Gäste berichten im LAF über ihre Erfahrungen mit dem Paulo Freire-Ansatz Paulo_Freire_interessiert Hunderte von lateinamerikanischen Lehrer/innen und Aktive in sozialen Bewegungen hatten seit 1997 hier in Deutschland und Lateinamerika an Fortbildungs- und Austauschseminaren „Lernen im Dialog mit Lateinamerika" teilgenommen und sich mit deutschen KollegInnen ausgetauscht. Die Seminare orientierten sich an Konzepten des brasilianischen [...]

By |2017-11-29T13:22:24+00:00Oktober 31st, 2017|VA bezogener Beitrag|0 Kommentare

Die Zapatistas in Mexiko und ihre Wandmalereien. Einladung zum Vortrag mit Raina Zimmering im LAF

Comandante Marcos mit Sturmhaube und philosophischen Sprüchen mag vielen in den Sinn kommen, wenn sie den Namen „Zapatistas“ hören. Manche werden sich fragen, was aus dieser rebellischen indigenen Bewegung im Süden Mexikos wurde. Lange haben wir zu mindestens hier nichts mehr von ihr gehört, seit sie Anfang 1994 weltweit Schlagzeilen machte. Wie Emiliano Zapata und [...]

By |2017-10-13T10:21:32+00:00September 21st, 2017|0 Kommentare