Bolivien: 10 Jahre plurinationaler Staat – Anspruch und Wirklichkeit

Bolivien hat sich vor zehn Jahren neu erfunden: 2009 stimmten 61 Prozent für eine neue Verfassung, mit der ein „plurinationaler Staat“ aus der Taufe gehoben werden sollte. Das Neue: die Verfassung knüpfte an Traditionen der Indigenen Völker an. Die seither vorherrschende neoliberale Wachstumsideologie sollte vom Prinzip des „Guten Lebens“ (buen vivir) abgelöst werden, die Natur [...]

By |2019-10-01T18:07:42+00:00Oktober 17th, 2019|0 Kommentare

Entwicklung und Bewahrung Amazoniens in Zeiten des Klimawandels. 20 Jahre CES Rioterra

In kaum einem anderen Gebiet war die Vernichtung des Urwalds so schnell und so massiv in den letzten Jahrzehnten wie in Rondônia, im Westen Brasiliens gelegen. Gelockt durch die Militärregierung kamen in den 70er und 80er Jahren des 20. Jh. zur "Integration" des Landes Hunderttausende SiedlerInnen aus dem Süden (vor allem Paraná)  und dem Nordosten [...]

„Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen“ – ein Rückblick auf das Forum mit Dietmar Ringel

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Lateinamerika-Forums Berlin e.V. und rbb-Inforadios Podium Forum mit Dietmar Ringel Das Podium „Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen“, wurde am 6.5.2019 aufgezeichnet und am Sonntag, den 12. Mai, 11 – 12 Uhr vom rbb-Inforadio ausgestrahlt.   Moderiert von Dietmar Ringel diskutierten Yasmin Fahimi, Bundestagsabgeordnete [...]

By |2019-05-13T16:57:27+00:00Mai 10th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen

Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen rbb-Inforadio und LAF Berlin e.V. laden Sie herzlich ein zum Forum mit Dietmar Ringel und den Podiumsgästen: Yasmin Fahimi /MdB, SPD, Sprecherin Gesprächskreis Lateinamerika und Karibik Dr. Claudia Zilla,  Stiftung Wissenschaft und Politik Raul Zelik /Publizist und Autor Claudia Méndez /Studentin Otto-Suhr-Institut FU [...]

By |2019-05-03T16:19:15+00:00Mai 6th, 2019|0 Kommentare

Luchas indígenas en tiempos del neoextractivismo

Debate con Yanda Lenin Montahuano, Puyo/Ecuador; Marco Bazán, Coordinador Programa Andino - terre des hommes, Lima/Peru y Mario Rodgriguez, Wayna Tambo, El Alto/BoliviaInvitación al debate. Conferencia del Lateinamerika-Forum Berlin e.V./Foro de las Américas en cooperación con el Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) Potsdam, Forschungs und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) y la  Infostelle Peru e.V./Kampagne [...]

By |2019-04-09T09:44:11+00:00März 7th, 2019|0 Kommentare

Amazonien zerstört, Klimawandel verschärft – was tun Kommunen? Einladung und Programm

Programm Do, 1.11.2018, 18 Uhr 30 Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Festsaal Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin Verkehr: U7 Richard Wagner Platz, M 45 Bezirksamt, LAF Berlin, Klima-Bündnis, MISEREOR,  Forum Umwelt und Entwicklung, FDCL, BIB Brasilien Initiative Berlin beim FDCL, Klimagerechtigkeit Jetzt! Weltfriedensdienst, Rioterra, Kooperation Brasilien und Stiftung Umverteilen! laden Sie herzlich ein zu Information und Diskussion. Eine Veranstaltung [...]

By |2018-11-03T22:13:21+00:00November 1st, 2018|0 Kommentare

Las Bambas oder wie China Lateinamerika erobert. Mit Diego Steinhöfel, Claudia Detsch, Werner Kamppeter. Moderation: Klaus Bodemer

Wir laden herzlich ein zu Vortrag und Diskussion: Las Bambas ist eine der größten Kupferminen der Welt und mit über 7 Mrd. US$ die größte Investition eines chinesischen Unternehmens in Peru. Das Projekt ist von aussergewöhnlicher strategische Bedeutung für beide Länder. Das multinationale chinesische Unternehmen MMG Ltd. hat Las Bambas 2014 vom Schweizer Rohstoffgiganten Glencore/Xstrata [...]

By |2018-10-12T22:39:42+00:00Oktober 4th, 2018|0 Kommentare