Nicaragua: Hasta que seamos libres – bis dass wir frei sind”

Nicaragua: Hasta que seamos libres – Bis dass wir frei sind” - ein kulturpolitischer Abend mit der nicaraguanischen Schriftstellerin Gioconda Belli, Grupo Sal und dem Künstler*innenkollektiv La Marimba zur aktuellen Situation in Nicaragua Ort und Zeit:  Konzertsaal der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg / Zellestraße 12  / 10247  Berlin /   Freitag 18. Oktober, 19:00h – 23:00h Eine Veranstaltung der [...]

By |2019-10-03T17:44:19+00:00Oktober 18th, 2019|0 Kommentare

Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen

Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen rbb-Inforadio und LAF Berlin e.V. laden Sie herzlich ein zum Forum mit Dietmar Ringel und den Podiumsgästen: Yasmin Fahimi /MdB, SPD, Sprecherin Gesprächskreis Lateinamerika und Karibik Dr. Claudia Zilla,  Stiftung Wissenschaft und Politik Raul Zelik /Publizist und Autor Claudia Méndez /Studentin Otto-Suhr-Institut FU [...]

By |2019-05-03T16:19:15+00:00Mai 6th, 2019|0 Kommentare

Ausgebeutet, missbraucht, verwahrlost für immer? Fortschritte bei Durchsetzung von Kinderrechten in Lateinamerika??

Ausgebeutet, missbraucht, verwahrlost für immer? Fortschritte bei der Durchsetzung von Kinderrechten in Lateinamerika?? Kurzvorträge und Podiumsdiskussion mit Tuline Gülgönen, Consultant; Felicitas Eser, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Prof. Dr. Manfred Liebel, Kinderrechtsexperte Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Lateinamerika-Forums Berlin e. V.  (LAF) mit dem Weltfriedensdienst (WFD) und der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), gefördert [...]

By |2019-02-21T10:51:36+00:00Februar 21st, 2019|0 Kommentare

Die GEB lebt!

Fragen und Gedankensplitter zur Diskussion im LAF Berlin am 6.12.2018 „Die 68er und Lateinamerika. Nachdenken über uns und "die" Lateinamerika-Solidarität. Eine Bilanz.“ Von Claudia Méndez (Praktikantin des LAF). Apoyo: Werner Würtele Der Abend stand unter dem Zeichen der Wieder-Begegnung und Reflexion. Nach zehn Jahren erstmals wieder trafen sich auf Einladung des LAF Berlin Sozialwissenschaftler*innen, die [...]

By |2018-12-11T18:48:35+00:00Dezember 10th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Verstärkt angesagt: Solidarität mit nicaraguanischen Frauen

„Missachtung - Verachtung - Frauenhass: Gewalt gegen Frauen in Zentralamerika. Ein feministischer Blick“ Referentin: Karin Schüler. LAF-Veranstaltung in der Stiftung Umverteilen! am 24.05.2018. Karin Schüler (li) und Moderatorin Franziska Rottig Karin Schüler, die sich selbst als "traditionelle Feministin" bezeichnet, berichtete von Frauen geführten Projekten in Nicaragua und Costa Rica, die sie im Februar/März [...]

By |2018-07-17T12:43:17+00:00Juni 3rd, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Missachtung – Verachtung – Frauenhass: Gewalt gegen Frauen in Zentralamerika. Ein feministischer Blick. Vortrag und Diskussion mit Karin Schüler

Bitte Veranstaltungsort beachten:  LAF diesmal in der  Stiftung Umverteilen! Merseburger Str. 3, 10823 Berlin Den Schmetterling haben Fraueninitiativen in Nicaragua 2011 in einer Kampagne als Symbol für ihre Träume und des Kampfes gegen das  "verheerende" Niveau von Gewalt an Frauen in diesem Land gewählt. Ein von neuer Hoffnung getragener Schritt, auf Gewalt und die Morde [...]

By |2018-05-21T12:45:25+00:00Mai 24th, 2018|0 Kommentare

Gioconda Belli und Grupo Sal Duo am 21.11.2016, 19:30 im Heimathafen Neukölln

Giaconda Belli Ein LAF-Veranstaltungstipp In der Reihe „Kultur als Brücke“ lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung regelmäßig internationale Künstlerinnen und Künstler ein. Die nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin Gioconda Belli verbindet politische Analyse und Engagement mit der Suche nach Selbstverwirklichung als Frau und stellt so gleichsam eine Brücke zwischen gesellschaftlicher sowie persönlicher und subjektiver Entwicklung her. Gioconda Belli [...]

By |2017-10-11T20:22:34+00:00November 9th, 2016|Allgemein, Fremde Veranstaltungen|0 Kommentare