Rechtsradikalismus in Brasilien – Wurzeln und aktuelle Ausprägungen

v.li. Flavio_Priscilla_Luiz: Wer war Plinio Salgado? Nazismo e Integralismo no Brasil no passado – e no presente? Im Lateinamerika Forum Berlin e.V. am 04.04.2019 Das Thema liefert den roten Faden des Abends im LAF Berlin (auf Portugiesisch), in der brasilianische Expert*innen aus der Literatur-, Sozial- und Geschichtswissenschaft einen kritischen Blick auf Ursprünge und [...]

By |2019-04-08T16:54:23+00:00April 7th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

7. April 2019 Lula ein Jahr im Gefängnis – Lula Livre

Am 7. April 2019 ist der frühere Gewerkschaftsführer und Präsident Brasiliens Luiz Inácio Lula da Silva ein Jahr nach einem hoch umstrittenen, politisch motivierten Prozess im Gefängnis. "Die Kollektive Deutsche Initiative Lula Livre, RefrACTa, FDCL ; Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Brasilien Initiative Berlin, Gira Festival de Resistência und Kuringa Berlin laden alle ein, an der [...]

By |2019-04-07T22:48:15+00:00März 29th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

Hans-Otto Dill, Zwischen Schwarzer Legende und Heiligenschein. Juan Rulfos Filmerzählung Der Goldene Hahn (El gallo de oro) vs. Pedro Páramo/El llano en llamas/Der Llano in Flammen. Vortrag

Kleines Werk ganz groß Der Aufstieg des Mexikaners Juan Rulfo (1918-86) in die erste Liga der lateinamerikanischen Literatur erfolgte im Jahrzehnt nach dem zweiten Weltkrieg, als diese aus einer hinterwäldlerischen postkolonialen Drittewelt-Kultur in der Gestalt der Nueva Novela zu einer führenden Eliteströmung der Weltliteratur wurde. Das war außergewöhnlich schon angesichts der Schmalheit seines [...]

Yanda vom Volk der Sapara: „Wir brauchen internationale Aufmerksamkeit und Unterstützung!“

"Wir brauchen internationale Aufmerksamkeit und Unterstützung!“ (Yanda) Yanda mit Juliana Ströbele-Gregor 90 Teilnehmende bei einer LAF-Veranstaltung – so viele hatte es noch nie gegeben. Woran das gelegen haben mag? Sicher an der Neugier, was die drei Referenten aus Ecuador, Peru und Bolivien zu Formen des Widerstands und der Selbstbehauptung indigener Völker in Zeiten [...]

By |2019-04-10T17:20:51+00:00März 11th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

Marielle Franco *27. Juli 1979 – ermordet am 14. März 2018

  Vor einem Jahr, am 14. März 2018, wurde in Rio de Janeiro Marielle Franco, Schwarze, lesbische, linke Stadträtin aus der Favela Maré, regelrecht hingerichtet. Marielle Franco war eine Stimme der Schwarzen Frauen und der Favelas. Bis heute ist die Ermordung von Marielle Franco nicht aufgeklärt. Die Täter gehören allem Anschein nach zu paramilitärischen Milizen [...]

By |2019-04-09T09:52:48+00:00März 6th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

Glänzend auf dem Papier – Kinderrechte in lateinamerikanischen Ländern

Kinderrechte im LAF   Die Internationale Konvention zu Kinderrechten feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Treffend hierzu diskutierten am 21.2.2019 im LAF Tuline Gülgönen, Consultant, Felicitas Eser, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenareit (GIZ), sowie Prof. Dr. Manfred Liebel, Kinderrechtsexperte, neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Kinderrechte in den Ländern Mexiko, Honduras und [...]

By |2019-04-09T09:56:11+00:00Februar 26th, 2019|Allgemein|0 Kommentare

NICHT ALLEIN! Vereint gegen Gewalt an Frauen

Anmerkungen zur Veranstaltung "Violencia doméstica - Geschichten häuslicher Gewalt und Entwurzelung „Espejitos de Colores“[1] - am 7.2.2019 Selten fanden so viele Gäste den Weg in das LAF wie an diesem Abend. Fast 70, fast ausschließlich Frauen, waren der Einladung des LAF am 7. Februar 2019 zu dieser Kooperationsveranstaltung mit der Berliner Initiative gegen Gewalt an [...]

By |2019-03-11T12:22:16+00:00Februar 25th, 2019|Allgemein, VA bezogener Beitrag|0 Kommentare