Hans-Otto Dill, Zwischen Schwarzer Legende und Heiligenschein. Juan Rulfos Filmerzählung Der Goldene Hahn (El gallo de oro) vs. Pedro Páramo/El llano en llamas/Der Llano in Flammen. Vortrag

Kleines Werk ganz groß Der Aufstieg des Mexikaners Juan Rulfo (1918-86) in die erste Liga der lateinamerikanischen Literatur erfolgte im Jahrzehnt nach dem zweiten Weltkrieg, als diese aus einer hinterwäldlerischen postkolonialen Drittewelt-Kultur in der Gestalt der Nueva Novela zu einer führenden Eliteströmung der Weltliteratur wurde. Das war außergewöhnlich schon angesichts der Schmalheit seines [...]

Mario Vargas Llosa, ewiger Romancier und moralische Instanz. Vortrag von Hans-Otto Dill

Eine Kooperationsveranstaltung des Lateinamerika-Forums Berlin e.V. und der Freunde des Ibero-amerikanischen Instituts Preußischer Kulturbesitz am 19. April 2016 Lesen Sie hier den Vortragstext: Hans-Otto Dill würdigt das Werk von Vargas-Llosa (Foto: ©Würtele) "Vom sagenhaften Boom lateinamerikanischer Schriftsteller, die in den 60-er und 70-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts die Literatur des Subkontinents zur führenden [...]

By |2019-04-09T11:10:03+00:00April 26th, 2016|Literatur, VA bezogener Beitrag|0 Kommentare