Über Werner Würtele

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Werner Würtele, 122 Blog Beiträge geschrieben.

Januar 2021

Coronavirus trifft die Armen Perus besonders – ein Bericht von Christoph Rube-Vestweber

Von |2021-01-19T13:11:19+01:00Januar 19th, 2021|Allgemein|

Coronavirus trifft die Armen Perus besonders Aus der Perspektive eines Sozialprojekts in peruanischem Armenviertel Bericht von Christoph Rube-Vestweber Die folgenden Betrachtungen beruhen auf der langjährigen Arbeit in einem Sozialprojekt in einem  peruanischen Armenviertel in Chosíca, einer Stadt in der Nähe von Lima, und wollen, vor dem Hintergrund der aktuellen Armutsentwicklung im Zeichen der Corona-Pandemie, [...]

LAF-Veranstaltungshinweise Januar 2021 (wird ergänzt)

Von |2021-01-07T21:36:28+01:00Januar 2nd, 2021|Allgemein|

Initiative Amazonien-Friedenau lädt ein zu "Amazonien – was hat das mit mir zu tun?"  Mehr ... 8. Januar bis 26. März 2021  Ausstellung "Amazonien- eine indigene Kulturlandschaft“  8. Januar 14-17 h Multiplikator*innen Online-Workshop.  Vorträge: 14. Januar, 19 h „Sojaanbau in Brasilien und Fleischindustrie hier“ 11. Februar, 19 h „Gegen Gewinne ohne Gewissen hilft nur [...]

Dezember 2020

Frohe Festtage und ein glückliches, gesundes Neues Jahr 2021

Von |2020-12-19T18:59:11+01:00Dezember 19th, 2020|Allgemein|

Estimado miembro y amigx del Foro de las Américas de Berlín, ¿”Pandemia de Corona” es la palabra del año 2020 en Alemania – o mejor la peor palabra del año? Uno de nuestros miembros estaba convencido: la palabra del año sería “la confianza”. Tal término hubiésemos considerado más apropiado. Confianza, en que será posible [...]

Weichenstellungen durch Wahlen?

Von |2020-12-08T16:16:59+01:00Dezember 6th, 2020|Allgemein|

Weichenstellungen durch Wahlen? MAS wieder an der Regierung, Sieg der Mitte-Rechts-Parteien in Brasilien, die Schlachtgesänge der Unidad Popular auf Plätzen und Straßen Chiles – der Titel „Rückwärtswende? Wahlen in Bolivien, Plebiszit in Chile und Kommunalwahlen in Brasilien“ wurde nicht von ungefähr gewählt. Doch hat sich Lateinamerika in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark verändert [...]

Angriff auf die Monitoringstelle für Kinderrechte in Chile – ein Beitrag von Manfred Liebel

Von |2021-01-07T12:47:17+01:00Dezember 2nd, 2020|Allgemein|

Angriff auf die Monitoringstelle für Kinderrechte in Chile Zum 31. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November hat die Defensoría de la Niñez in Chile (eine unabhängige öffentliche Institution für Kinderrechte, ähnlich der Monitoringstelle beim Deutschen Institut der Menschenrechte) ein Musikvideo gepostet, in dem sich eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen mit der aktuellen Situation [...]

November 2020

Nach parlamentarischem Putsch: Peru hat wieder Präsidenten

Von |2020-11-18T09:10:35+01:00November 14th, 2020|Allgemein, Peru|

18.11.2020 "Peru hat wieder eine Führung. Der gemäßigte Politiker Francisco Sagasti Hochhausler (Partido Morado) wird zum Parlamentspräsidenten gewählt und damit zum Übergangschef bis Juli 2021." Beitrag von Jürgen Vogt in der TAZ . 16.11. Andreas Baumgart, Infostelle Peru, schreibt: "man kann garnicht so schnell schreiben, wie sich die Situation in Peru entwickelt. Gestern habe [...]

Nach den US-Wahlen: Was kommt auf Lateinamerika zu? Ein Rückblick von Hannah Freist

Von |2020-11-12T18:49:04+01:00November 8th, 2020|Allgemein, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, USA - Lateinamerika, VA bezogener Beitrag|

Zum „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive – zwischen Jubelschreien, Indifferenz und Zähneknirschen“, LAF Online-Veranstaltung am 5.11.2020 Die Wahlen in den USA sind nach turbulenten Tagen zu einem Ergebnis gekommen: Der Demokrat Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas. Während dieser zu Einigkeit aufruft, hetzt Donald Trump seine Anhängerschaft weiterhin mit Falschinformationen [...]

Die US-Wahlen und der Triángulo Norte. Beitrag von Daniel Kempken

Von |2020-11-08T17:23:43+01:00November 6th, 2020|Allgemein, USA - Lateinamerika, Zentralamerika|

Beitrag von Daniel Kempken zur LAF-Online-Veranstaltung am 5.11.2020 „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive“ Hier: Zentralamerika - Länder des Triángulo Norte Die Politik gegenüber Zentralamerika, insbesondere Honduras, Guatemala und El Salvador hat sich unter Präsident Trump stark verändert. weiterlesen...US-Wahlausgang und der Triángulo Norte2 Zum Thema Wahlausgang werden weitere Artikel folgen.

Oktober 2020

Veranstaltungskalender November 2020

Von |2020-11-23T11:04:53+01:00Oktober 21st, 2020|Allgemein|

Liebe Interessent*innen an Veranstaltungen zu Lateinamerika, Im November 2020 werden weltweit eine Vielzahl an besuchenswerten Onlineveranstaltungen mit Lateinamerika-Bezug angeboten. Eine kleine Auswahl finden Sie in unserem VA_Kalender November_2020  Wir wünschen einen hohen Erkenntnisgewinn! Infos zu verfügbaren Videos zu Lateinmerika finden Sie im Portal Tiempo Libre. Neu "hereingekommen": Der ASTA-Hannover lädt zu drei Veranstaltungen über die Colonia Digidad [...]

¿Estrés hídrico en un Chile exuberante en agua? Una Reseña de Nora Kelschebach y Werner Würtele

Von |2020-11-08T17:25:08+01:00Oktober 21st, 2020|Allgemein, Argentinien, Bolivien, Chile, Umwelt|

¿Estrés hídrico en un Chile exuberante en agua? De Nora Kelschebach y Werner Würtele Reseña y comentarios sobre „Estrés hídrico en Chile", 21.09.2020, conferencia en cooperación entre la Asociación de Apoyo al Instituto Ibero-Americano (IAI), la Fundación Heinrich Böll (HBS), el Lateinamerika-Forum Berlin e.V. (LAF) y el Instituto Ibero-Americano (lugar del evento). La invitación [...]