Über Werner Würtele

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Werner Würtele, 96 Blog Beiträge geschrieben.

Februar 2020

Spiegel der peruanischen Gesellschaft

Von |2020-02-14T11:04:59+01:00Februar 13th, 2020|Allgemein|

Wahlergebnisse spiegeln Zerissenheit der peruanischen Gesellschaft wider v.li.: Michael Schreck, Werner Würtele, Andreas Baumgart, Mechthild Ebeling, César Bazán Es war schon eine außergewöhnliche Wahl. Verfassungskonform hatte Präsident Vizcarra das Parlament aufgelöst, nachdem dieses mit seiner Obstruktionspolitik das Regierungshandeln lange Zeit paralysiert hatte, mitunter auch um die eigenen Reihen vor strafrechtlicher Verfolgung wegen Korruption [...]

Januar 2020

Widersprüche im System Bolsonaro

Von |2020-01-20T18:01:29+01:00Januar 19th, 2020|Allgemein, Brasilien, VA bezogener Beitrag|

Schlaglichter auf die LAF-Veranstaltung am 16.1.2020 Grosses Interesse an Bolsonaro Kein anderes Land des globalen Südens hatte 2019 in den internationalen Medien so viel Aufmerksamkeit hervorgerufen wie Brasilien. Nie gab es in Berlin so viele Veranstaltungen zu einem Land wie 2019 zu Brasilien. Entsprechend hatten wir Sorge, ob denn zu „Ein Jahr Bolsonaro“ [...]

Dezember 2019

Was ist neu an der US-Außenpolitik gegenüber Lateinamerika?

Von |2019-12-23T15:34:33+01:00Dezember 13th, 2019|Allgemein|

Nach drei Jahren Gibt es überhaupt eine US-Politik gegenüber Lateinamerika? Die Lateinamerika-Politik der USA nach „1000 Tagen Trump“ nahm am 5.12.2019 im LAF ein Podium unter die Lupe, das in ähnlicher Besetzung sich bereits 2016, Trump hatte gerade die Wahl gewonnen, der Frage angenommen hatte. Setzt Trump neue Akzente in der US-Außenpolitik gegenüber [...]

Bolivien: zwischen Gewalt und Dialog

Von |2020-01-11T12:39:26+01:00Dezember 4th, 2019|Aktuelles, Allgemein, VA bezogener Beitrag|

Bolivien: zwischen Gewalt und Dialog Die Diskussion um die jüngsten politischen Geschehnisse im lateinamerikanischen Andenstaat Bolivien erhitzt allerorts die Gemüter. Die Frage, ob es sich um einen Putsch oder einen legitimen Machtwechsel nach Wahlbetrug handelt, steht hierbei im Mittelpunkt. Nachdem sich die Diskussionsrunde im ersten Teil des Abends  am 21. November den Protesten in Chile [...]

November 2019

Chile ist erwacht

Von |2020-01-11T16:46:53+01:00November 25th, 2019|Aktuelles, Allgemein, VA bezogener Beitrag|

Moderator Werner Würtele, li Die Massenproteste kamen wie aus heiterem Himmel. Nicht wenigen galten die ChilenInnen als individualistisch, apathisch, dem Konsumterror verfallen. Die solches vertraten, übersahen allerdings, dass es in den letzten 15 Jahren immer wieder große Demos von SchülerInnen (pinguinos), Studierenden und FeministInnen gegeben hatte.  Was aber an den aktuellen Protesten überrascht, [...]

Was tun in Amazonien? Retten Entwicklungsprojekte den Regenwald und seine BewohnerInnen?

Von |2020-01-04T18:41:30+01:00November 17th, 2019|Allgemein|

Was tun in Amazonien? Retten Entwicklungsprojekte den Regenwald und seine BewohnerInnen? Ganztägige Veranstaltung zu Amazonien im Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf am 7.11.2019 - ein Rückblick Als wir am Abend auf den Tag zurückblickten, waren wir erleichtert. Es waren mehr gekommen als befürchtet, waren wir doch nicht die einzigen, die in den letzten Tagen und Wochen Veranstaltungen zu [...]

Rechts oder Links? Eine Wahlanalyse zu Bolivien, Argentinien und Uruguay. FES 28.10.2019

Von |2019-11-25T19:24:31+01:00November 1st, 2019|Allgemein|

Mit Dr. Claudia Zilla, Stiftung Wissenschaft und Politik, zu Argentinien Daniel Agramont, Universität Frankfurt, zu Bolivien Dr. Juliana Ströbele-Gregor, LAF, zu Bolivien Sebastian Sperling, FES ,zu Uruguay (per Live-Video) Prof. Dr. Klaus Bodemer, ehem. GIGA Hamburg, zum Kontext Moderation: Dr. Achim Wachendorfer, ehem. FES Eine Gemeinschaftsveranstaltung der FES mit dem LAF Berlin Die Wahlen in [...]

Oktober 2019

Anspruch nur zum Teil eingelöst. 10 Jahre plurinationaler Staat Bolivien

Von |2019-10-30T17:25:52+01:00Oktober 30th, 2019|Aktuelles, Allgemein, VA bezogener Beitrag|

Als vor 10 Jahren in Bolivien eine neue Verfassung beschlossen wurde, da waren die Hoffnungen auf Veränderungen riesengroß. Konnte der damals formulierte Anspruch eingelöst werden? von li: Constantin Bittner, Dr. Juliana Ströbele Gregor, Dr. Moira Zuazo, C. Gregor Barié Dieser Frage gingen Dr. Juliana-Ströbele Gregor, Dr. Moira Zuazo und Constantin Bittner am 17. [...]

Schwester Karoline, Santiago de Chile, zur aktuellen Situation

Von |2019-11-05T14:53:17+01:00Oktober 26th, 2019|Allgemein|

Neuer Brief von Schwester Karoline "Unsere lieben Freunde, mit bangem Herzen hoffen wir, dass uns zusammen mit unserem Volk der Aufbruch in eine gerechtere und geschwisterliche Zukunft gelingt. Daniela Steiner (auf Besuch aus der Schweiz) und unsere Mitarbeitern in der Öffentlichkeitsarbeit, Annekathrin Erk, hatten die Idee ein Gespräch mit mir zu führen und es aufzuzeichnen. Es [...]

Entwicklung und Bewahrung Amazoniens in Zeiten des Klimawandels. 20 Jahre CES Rioterra

Von |2019-11-18T23:03:07+01:00Oktober 6th, 2019|Aktuelles, Allgemein, Brasilien, Nicht auf VA bezogener Beitrag|

In kaum einem anderen Gebiet war die Vernichtung des Urwalds so schnell und so massiv in den letzten Jahrzehnten wie in Rondônia, im Westen Brasiliens gelegen. Gelockt durch die Militärregierung kamen in den 70er und 80er Jahren des 20. Jh. zur "Integration" des Landes Hunderttausende SiedlerInnen aus dem Süden (vor allem Paraná)  und dem [...]