November 2020

Grenzüberschreitende Solidarität – drei Frauen, drei Länder, ein Kampf

Von |2021-01-27T10:52:33+01:00November 30th, 2020|Allgemein, Argentinien, Brasilien, Chile, VA bezogener Beitrag|

Drei Frauen, drei Länder, ein Kampf. Die Performance „El violador eres tú“ aus Chile, der Protestmarsch der Landarbeiter*innen aus Brasilien und die Hashtags „Niunamenos“ aus Argentinien – drei eindrucksvolle Beispiele für feministische Kämpfe und Frauenbewegungen aus Lateinamerika. So unterschiedliche die drei Länder Argentinien, Brasilien und Chile sind, so unterschiedlich sind auch ihre Geschichten und [...]

Solidaridad transfronteriza – tres mujeres, tres países, una lucha

Von |2021-02-17T17:43:42+01:00November 30th, 2020|Allgemein, Argentinien, Brasilien, Chile, VA bezogener Beitrag|

Tres mujeres, tres países, una lucha. La performance "El violador eres tú" de Chile, las marchas de protesta de las campesinas de Brasil y los hashtags "Niunamenos" de Argentina - tres ejemplos impresionantes de las luchas feministas y los movimientos de mujeres de América Latina. Tan diferentes como son los tres países -Argentina, Brasil [...]

Nach den US-Wahlen: Was kommt auf Lateinamerika zu? Ein Rückblick von Hannah Freist

Von |2020-11-12T18:49:04+01:00November 8th, 2020|Allgemein, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, USA - Lateinamerika, VA bezogener Beitrag|

Zum „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive – zwischen Jubelschreien, Indifferenz und Zähneknirschen“, LAF Online-Veranstaltung am 5.11.2020 Die Wahlen in den USA sind nach turbulenten Tagen zu einem Ergebnis gekommen: Der Demokrat Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas. Während dieser zu Einigkeit aufruft, hetzt Donald Trump seine Anhängerschaft weiterhin mit Falschinformationen [...]

Oktober 2020

¿Estrés hídrico en un Chile exuberante en agua? Una Reseña de Nora Kelschebach y Werner Würtele

Von |2020-11-08T17:25:08+01:00Oktober 21st, 2020|Allgemein, Argentinien, Bolivien, Chile, Umwelt|

¿Estrés hídrico en un Chile exuberante en agua? De Nora Kelschebach y Werner Würtele Reseña y comentarios sobre „Estrés hídrico en Chile", 21.09.2020, conferencia en cooperación entre la Asociación de Apoyo al Instituto Ibero-Americano (IAI), la Fundación Heinrich Böll (HBS), el Lateinamerika-Forum Berlin e.V. (LAF) y el Instituto Ibero-Americano (lugar del evento). La invitación [...]

Rundbrief aus Chile von Schwester Karoline

Von |2020-11-08T17:25:59+01:00Oktober 20th, 2020|Allgemein, Chile, Nicht auf VA bezogener Beitrag|

Das LAF gratuliert In diesem Jahr feiert das Sozialwerk Fundación Cristo Vive in Chile, Bolivien und Peru ihr 30 jähriges Bestehen. Das LAF Berlin gratuliert sehr herzlich Schwester Karoline, allen Mitarbeitenden und Unterstützerinnen und wünscht noch viele Jahre voller Energie und Tatkraft für eine bessere Welt! Lesen Sie hier den Rundbrief von Karoline 18. [...]

November 2019

Chile ist erwacht

Von |2020-11-08T17:44:40+01:00November 25th, 2019|Aktuelles, Allgemein, Chile, VA bezogener Beitrag|

Moderator Werner Würtele, li Die Massenproteste kamen wie aus heiterem Himmel. Nicht wenigen galten die ChilenInnen als individualistisch, apathisch, dem Konsumterror verfallen. Die solches vertraten, übersahen allerdings, dass es in den letzten 15 Jahren immer wieder große Demos von SchülerInnen (pinguinos), Studierenden und FeministInnen gegeben hatte.  Was aber an den aktuellen Protesten [...]