Februar 2021

Diversität ist unsere Stärke: feministische Kämpfe in Bolivien, Ecuador und Mexiko

Von |2021-02-02T13:29:58+01:00Februar 1st, 2021|Allgemein, Bolivien, Ecuador, Feminismus, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

Am 21.01.2021 fand die zweite Veranstaltung der Vortragsreihe Frauen*bewegung und feministische Kämpfe in Lateinamerika statt. Organisiert vom Lateinamerikaforum in Berlin trafen sich Lourdes Montero, Soziologin aus Bolivien; Jaqueline Gallegos, Aktivistin aus Ecuador und Sara Lovera López, Journalistin aus Mexiko in einem digitalen Rahmen zum kollektiven Austausch über verschiedene Frauen*bewegungen und feministische Kämpfe. Drei inspirierende [...]

Kommentare deaktiviert für Diversität ist unsere Stärke: feministische Kämpfe in Bolivien, Ecuador und Mexiko

Nuestra fuerza es la diversidad: Luchas feministas en Bolivia, Ecuador y México

Von |2021-02-02T11:42:09+01:00Februar 1st, 2021|Allgemein, Bolivien, Ecuador, Feminismus, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

En el segundo evento del ciclo „Movimiento de Mujeres - Luchas Feministas en América Latina“ tuvimos el honor de conversar con tres grandes mujeres: Lourdes Montero, socióloga de Bolivia, Jaqueline Gallegos, activista de Ecuador y Sara Lovera López, periodista de México. Compañeras de diferentes países, con diferentes realidades, unidas en este encuentro por la [...]

Kommentare deaktiviert für Nuestra fuerza es la diversidad: Luchas feministas en Bolivia, Ecuador y México

November 2020

Nach den US-Wahlen: Was kommt auf Lateinamerika zu? Ein Rückblick von Hannah Freist

Von |2020-11-12T18:49:04+01:00November 8th, 2020|Allgemein, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, USA - Lateinamerika, VA bezogener Beitrag|

Zum „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive – zwischen Jubelschreien, Indifferenz und Zähneknirschen“, LAF Online-Veranstaltung am 5.11.2020 Die Wahlen in den USA sind nach turbulenten Tagen zu einem Ergebnis gekommen: Der Demokrat Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas. Während dieser zu Einigkeit aufruft, hetzt Donald Trump seine Anhängerschaft weiterhin mit Falschinformationen [...]

Mai 2019

Internationale Menschenrechtsarbeit wirkt!

Von |2019-05-19T08:21:39+02:00Mai 18th, 2019|Allgemein, Mexiko|

Internationale Menschenrechtsarbeit wirkt! In Zeiten des global wachsenden Einflusses rechtsradikaler Kräfte unterliegen die vor mehr als 70 Jahren aus der Taufe gehobenen Menschenrechte einem Erosionsprozess wie selten zuvor. Vor allem in Lateinamerika. In Mexiko, das im Fokus dieser Veranstaltung stand, hoffte man, dass der neue Präsident López Obrador den Menschenrechtsverbrechen ein Ende setzen würde. Doch [...]

März 2019

Hans-Otto Dill, Zwischen Schwarzer Legende und Heiligenschein. Juan Rulfos Filmerzählung Der Goldene Hahn (El gallo de oro) vs. Pedro Páramo/El llano en llamas/Der Llano in Flammen. Vortrag

Von |2019-04-09T09:54:02+02:00März 25th, 2019|Allgemein, Literatur, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

Kleines Werk ganz groß Der Aufstieg des Mexikaners Juan Rulfo (1918-86) in die erste Liga der lateinamerikanischen Literatur erfolgte im Jahrzehnt nach dem zweiten Weltkrieg, als diese aus einer hinterwäldlerischen postkolonialen Drittewelt-Kultur in der Gestalt der Nueva Novela zu einer führenden Eliteströmung der Weltliteratur wurde. Das war außergewöhnlich schon angesichts der Schmalheit seines [...]

Februar 2018

Lateinamerika: Tiefe Sorge um die Zukunft

Von |2019-04-09T10:17:26+02:00Februar 17th, 2018|Aktuelles, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

Beitrag zur LAF-Veranstaltung am 1. Februar "Super! Wahljahr 2018 in Lateinamerika" 70% der Bevölkerung Lateinamerikas wird 2018 zu den Urnen gerufen. Zurecht kann von einem Super-Wahljahr gesprochen werden. Wie ist die Einschätzung der Experten zu diesem Wahljahr?  Die Antworten von Prof. Dr. Klaus Bodemer, Zirahuén Villamar und Dr. Thomas Fatheuer zu Beginn der gut besuchten [...]

Oktober 2017

Schlaglichter auf revolutionäre Wandmalereien der Zapatistas

Von |2017-11-29T13:23:11+01:00Oktober 8th, 2017|Aktuelles, Allgemein, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

„Die Zapatistas in Mexiko und ihre Wandmalereien“ Vortrag von Univ.-Prof. Dr. habil. Raina Zimmering, Historikerin, Politologin, Soziologin, Lateinamerikanistin. Im LAF am 21.09.2017 murales_zapatistas_metas© Raina Zimmering Der gut besuchte Vortrag stand unter dem aktuellen Eindruck zahlreicher Naturkatastrophen in Zentralamerika, der Karibik und den Südstaaten der USA. In Mexiko hatte ein schreckliches Erdbeben vielen Menschen [...]

April 2017

Viacrucis Migrante – Interview mit Regisseur Hauke Lorenz über Migranten in Mexiko

Von |2017-10-11T20:22:33+02:00April 8th, 2017|Allgemein, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

Welche persönliche Verbindung haben Sie zu Mexiko und den Migranten, bzw. welche Vorerfahrung in diesem Bereich hatten Sie schon? Wie kam es zu der Themenwahl? Im Rahmen meines ersten Studiums habe ich ein Jahr in Toluca studiert. In einem Seminar zum Thema Menschenrechte stieß ich auf das Thema. Damals gab es kaum Veröffentlichungen zur Südgrenze [...]