November 2020

Nach den US-Wahlen: Was kommt auf Lateinamerika zu? Ein Rückblick von Hannah Freist

Von |2020-11-12T18:49:04+01:00November 8th, 2020|Allgemein, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, USA - Lateinamerika, VA bezogener Beitrag|

Zum „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive – zwischen Jubelschreien, Indifferenz und Zähneknirschen“, LAF Online-Veranstaltung am 5.11.2020 Die Wahlen in den USA sind nach turbulenten Tagen zu einem Ergebnis gekommen: Der Demokrat Joe Biden wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas. Während dieser zu Einigkeit aufruft, hetzt Donald Trump seine Anhängerschaft weiterhin mit Falschinformationen [...]

Die US-Wahlen und der Triángulo Norte. Beitrag von Daniel Kempken

Von |2020-11-08T17:23:43+01:00November 6th, 2020|Allgemein, USA - Lateinamerika, Zentralamerika|

Beitrag von Daniel Kempken zur LAF-Online-Veranstaltung am 5.11.2020 „Ausgang der US-Wahlen aus lateinamerikanischer Perspektive“ Hier: Zentralamerika - Länder des Triángulo Norte Die Politik gegenüber Zentralamerika, insbesondere Honduras, Guatemala und El Salvador hat sich unter Präsident Trump stark verändert. weiterlesen...US-Wahlausgang und der Triángulo Norte2 Zum Thema Wahlausgang werden weitere Artikel folgen.

Dezember 2019

Was ist neu an der US-Außenpolitik gegenüber Lateinamerika?

Von |2020-11-08T17:39:37+01:00Dezember 13th, 2019|Allgemein, USA - Lateinamerika|

Nach drei Jahren Gibt es überhaupt eine US-Politik gegenüber Lateinamerika? Die Lateinamerika-Politik der USA nach „1000 Tagen Trump“ nahm am 5.12.2019 im LAF ein Podium unter die Lupe, das in ähnlicher Besetzung sich bereits 2016, Trump hatte gerade die Wahl gewonnen, der Frage angenommen hatte. Setzt Trump neue Akzente in der US-Außenpolitik [...]