Juni 2020

Social Media: maldición y bendición. Webinar en español (sin traducción)

Von |2020-05-22T11:23:12+02:00Juni 18th, 2020|

Zum Vormerken - Änderungen noch möglich Debate con Omar Rincón (Fundación Friedrich Ebert Stiftung, Comunicación Colombia), Flávio Aguiar (periodista/escritor brasileño),  Maria Angela Torres Kremers (Yarumo Internacional) y Christian Mihr angefragt (Reporter ohne Grenzen) Medios „clásicos“ de comunicación, la prensa, TV y radio, pierden relevancia ante las redes sociales (ingles Social Media). Estos medios nuevos [...]

März 2020

ABSAGE: Kirchen machen Präsidenten

Von |2020-03-12T12:56:15+01:00März 26th, 2020|

Zur Rolle fundamentalistisch-evangelikaler Kirchen im politischen Prozess Lateinamerikas oder wie  Kirchen zu entscheidenden Machtfaktoren wurden Die katholische Kirche verliert an Einfluss in Lateinamerika. Fundamentalistisch-kirchliche Strömungen sind auf dem Vormarsch – und machen Präsidenten. Wie konnte dies geschehen,  wie fing alles an? Was charakterisiert diese Religionsgemeinschaften? Wen erreichen sie besonders? Mit welchen Mitteln arbeiten sie? [...]

Lula in Berlin. Öffentliche Veranstaltung im Festsaal Kreuzberg

Von |2020-03-07T17:22:17+01:00März 10th, 2020|

LULA IN BERLIN Nach Rom, Paris und Genf erwartet auch Berlin den Besuch des ehemaligen Präsidenten Brasiliens, Luiz Inácio Lula da Silva. Er erhält für seine erfolgreiche Politik der Bekämpfung von Armut und Hunger internationale Anerkennung. Lula saß mehr als 500 Tage im Gefängnis auf Grund eines instrumentalisierten Justizprozesses, mit dem seine Präsidentschaftskandidatur 2018 verhindert [...]

Ex-Präsident Lula in Berlin – ein Feiertag der Demokratie

Von |2020-03-13T09:45:38+01:00März 7th, 2020|Aktuelles, Allgemein, Brasilien|

LULA am 10. März 2020 IN BERLIN: "Verteidigen wir die Demokratie in Brasilien" Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 19 - 21 Uhr Lesen Sie hier die Einführungsrede von Didice Godinho Delgado, Koordinatorin des Events und Mitglied des LAF-Präsidiums Saudacao de abertura_DidiceRede Veranstalter*innen waren: FES - Friedrich Ebert Stiftung IG Metall LAF - Lateinamerika-Forum Berlin [...]

Januar 2020

Widersprüche im System Bolsonaro

Von |2020-01-20T18:01:29+01:00Januar 19th, 2020|Allgemein, Brasilien, VA bezogener Beitrag|

Schlaglichter auf die LAF-Veranstaltung am 16.1.2020 Grosses Interesse an Bolsonaro Kein anderes Land des globalen Südens hatte 2019 in den internationalen Medien so viel Aufmerksamkeit hervorgerufen wie Brasilien. Nie gab es in Berlin so viele Veranstaltungen zu einem Land wie 2019 zu Brasilien. Entsprechend hatten wir Sorge, ob denn zu „Ein Jahr Bolsonaro“ [...]

Ein Jahr Regierung Bolsonaro – Bilanz und Ausblick

Von |2020-01-17T13:13:20+01:00Januar 16th, 2020|

Mit Renata Motta, Luiz Ramalho und Mario Schenk. Moderation Mareen Butter Vor einem Jahr hat der rechtsradikale Ex-Militär Jair Bolsonaro sein Amt als Präsident angetreten. Bereits im Wahlkampf hatte sein aggressiver Diskurs gegen Afrobrasilianer*innen, Frauen, Indigene, LGTBI, soziale Bewegungen und Linke international Besorgnis ausgelöst. In dem einen Jahr hat sich vieles in Brasilien weiter negativ [...]

Dezember 2019

“Zum Heulen oder wie ein Präsident sein Land zugrunde richtet“

Von |2019-11-19T18:31:48+01:00Dezember 8th, 2019|

So, 8. Dezember 2019, 19 Uhr 30 "Zum Heulen  oder wie ein Präsident sein Land zugrunde richtet“ Wir laden Sie ein zum Gespräch mit Werner Würtele, Lateinamerika-Forum Berlin e.V., über die aktuelle Situation in Brasilien. Ort: Möckernkiez 2, 10963 Berlin Präsident Bolsonaro hat außerhalb seines Landes keinen guten Ruf. Oder doch? Wir wollen an dem [...]

1000 Tage Trump und Lateinamerika

Von |2019-11-21T09:40:46+01:00Dezember 5th, 2019|

Donald Trumps Wahlsieg 2016 scheuchte die lateinamerikanischen Eliten ganz schön auf. Alle rechneten fest mit Hillary Clinton und verbesserten Absatzchancen in den USA. Und dann ein Protektionist im Weißen Haus, der Lateinamerika nur punktuell Beachtung schenkte. Nach 1000 Tagen ziehen wir Bilanz der Trumpschen Politik gegenüber Lateinamerika: Welche Länder der Region interessieren Trump und aus [...]

November 2019

Was tun in Amazonien? Retten Entwicklungsprojekte den Regenwald und seine BewohnerInnen?

Von |2020-01-04T18:41:30+01:00November 17th, 2019|Allgemein|

Was tun in Amazonien? Retten Entwicklungsprojekte den Regenwald und seine BewohnerInnen? Ganztägige Veranstaltung zu Amazonien im Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf am 7.11.2019 - ein Rückblick Als wir am Abend auf den Tag zurückblickten, waren wir erleichtert. Es waren mehr gekommen als befürchtet, waren wir doch nicht die einzigen, die in den letzten Tagen und Wochen Veranstaltungen zu [...]

Können Entwicklungsprojekte Amazonien retten? Semeando Sustentabilidade e Plantar

Von |2019-10-30T16:53:25+01:00November 7th, 2019|

Der Donnerstag, 7.11.2019, beginnt mit einem workshop zu "Was tun in Amazonien?" bereits um 9 Uhr 30 im BVV-Saal des Rathaus Charlottenburg-Wilmersorf. Infos finden finden Sie auch bei hier: FDCL Können Entwicklungsprojekte Amazonien retten? Von gefährlichen Bedrohungen und einem brennenden Amazonien handelten in den letzten Monaten die meisten Veranstaltungen in Berlin, vom lokalen Widerstand und von [...]