Februar 2021

7. Menschenrechte unter Beschuss: Herausforderungen und Perspektiven

Von |2021-02-04T10:22:03+01:00Februar 2nd, 2021|

Menschenrechte unter Beschuss: Herausforderungen und Perspektiven Unter dem Motto „Menschenrechte für rechte Menschen“ stellen die brasilianischen Rechtskonservativen die Universalität und Unteilbarkeit der Menschenrechte in Frage, welche bürgerlich-politische und wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte untrennbar miteinander verschränken. Die Instrumente zum Schutz der Menschenrechte werden aktuell in Brasilien systematisch geschwächt und Menschenrechtsaktivist*innen zunehmend bedroht und kriminalisiert. [...]

Januar 2021

Meio ambiente: destruição sem limites – Umwelt: grenzenlose Zerstörungen. In der Reihe Berliner Brasiliendialog

Von |2021-01-12T23:20:30+01:00Januar 12th, 2021||

4. Meio ambiente: destruição sem limites Desde 2016, os limites legais e reais impostos à extensão da acumulação de capital aos bens comuns e ambientais (ecossistemas, reservas, áreas protegidas, etc.) estão sendo  rapidamente removidos. A mesa discutirá quais são as consequências humanitárias (para os povos indígenas, quilombolas, etc.) e ecológicas desta "abertura". Participantes: Maureen [...]

Dezember 2020

Demokratie unter Druck – Berliner Brasiliendialog #3

Von |2020-12-12T21:33:51+01:00Dezember 15th, 2020||

Der Vortrag und die Kommentare analysieren die gegenwärtigen Gefahren für die Freiheitsrechte und die demokratischen Institutionen, die von neuen rechtsradikalen Bewegungen aber auch von Äußerungen und Amtshandlungen von Amtsträger*innen ausgehen. Darüber hinaus, werden demokratische Ansätze, Instrumente und Mechanismen diskutiert, die diese Gefahren eindämmen können. Vortrag: Luís Roberto Barroso (Richter am Obersten Bundesgericht STF) Kommentare: [...]

März 2020

Lula in Berlin. Öffentliche Veranstaltung im Festsaal Kreuzberg

Von |2020-03-07T17:22:17+01:00März 10th, 2020|

LULA IN BERLIN Nach Rom, Paris und Genf erwartet auch Berlin den Besuch des ehemaligen Präsidenten Brasiliens, Luiz Inácio Lula da Silva. Er erhält für seine erfolgreiche Politik der Bekämpfung von Armut und Hunger internationale Anerkennung. Lula saß mehr als 500 Tage im Gefängnis auf Grund eines instrumentalisierten Justizprozesses, mit dem seine Präsidentschaftskandidatur 2018 verhindert [...]

Ex-Präsident Lula in Berlin – ein Feiertag der Demokratie

Von |2020-03-13T09:45:38+01:00März 7th, 2020|Aktuelles, Allgemein, Brasilien|

LULA am 10. März 2020 IN BERLIN: "Verteidigen wir die Demokratie in Brasilien" Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 19 - 21 Uhr Lesen Sie hier die Einführungsrede von Didice Godinho Delgado, Koordinatorin des Events und Mitglied des LAF-Präsidiums Saudacao de abertura_DidiceRede Veranstalter*innen waren: FES - Friedrich Ebert Stiftung IG Metall LAF - Lateinamerika-Forum Berlin [...]

Mai 2019

“Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen” – ein Rückblick auf das Forum mit Dietmar Ringel

Von |2019-05-13T16:57:27+02:00Mai 10th, 2019|Allgemein|

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Lateinamerika-Forums Berlin e.V. und rbb-Inforadios Podium Forum mit Dietmar Ringel Das Podium „Endspiel um die Macht – die Krise in Venezuela und ihre Folgen“, wurde am 6.5.2019 aufgezeichnet und am Sonntag, den 12. Mai, 11 – 12 Uhr vom rbb-Inforadio ausgestrahlt.   Moderiert von Dietmar Ringel diskutierten Yasmin Fahimi, Bundestagsabgeordnete [...]