November 2020

Ausgang der US-Wahlen 2020 aus lateinamerikanischer Perspektive: zwischen Jubelschreien, Indifferenz und Zähneknirschen

Von |2020-11-09T13:17:54+01:00November 5th, 2020||

Mit Bernd Pickert (TAZ), Prof. Dr. Wolfgang Muno (Universität Rostock)  und ersten Reaktionen aus Chile, Argentinien, Mexiko, Brasilien, Honduras  sowie weiteren lateinamerikanischen Ländern. Moderation Dr. Juliana Ströbele-Gregor und Dr. Werner Würtele Ausgang der US-Wahlen 2020 aus lateinamerikanischer Perspektive: zwischen Jubelschreien, Indifferenz und ZähneknirschenEine LAF-Online-Veranstaltung  via ZOOM Wir bitten um  anmeldung@lateinamerikaforum-berlin.de 2020 ist nicht 2016. [...]

Februar 2020

Haiti: Genug der Charity!

Von |2020-11-08T17:20:58+01:00Februar 28th, 2020|Allgemein, Karibik, VA bezogener Beitrag|

Bericht von Denise Klüber (Praktikantin des LAF Berlin) v.li: Wilfrid Edouard, Kirsten Bredenbeck, Achim Wachendorfer und Kurt Habermeier Das katastrophale Erdbeben im Jahre 2010 ließ die bereits seit langem existierenden institutionellen Schwächen des haitianischen Staatsapparates noch deutlicher sichtbar werden. Wie im Falle anderer lateinamerikanischer Länder trugen in den 70/80er Jahren die von [...]

Januar 2018

Panamá en el foco. Ponencia y debate con Lic. Yaritza Espinosa

Von |2018-02-07T12:14:20+01:00Januar 18th, 2018|

Spanisch Panamá, por su ubicación geográfica ha estado en el foco del interés mundial históricamente, desde la colonización española, después por su famoso Canal y hasta hoy con los Panamá-Papers. En ningún cuarto de niños alemanes falta el libro de Janosch: Panamá como ″el país de los sueños″, aún así Panamá resulta para muchos de [...]