Januar 2020

Widersprüche im System Bolsonaro

Von |2020-01-20T18:01:29+01:00Januar 19th, 2020|Allgemein, Brasilien, VA bezogener Beitrag|

Schlaglichter auf die LAF-Veranstaltung am 16.1.2020 Grosses Interesse an Bolsonaro Kein anderes Land des globalen Südens hatte 2019 in den internationalen Medien so viel Aufmerksamkeit hervorgerufen wie Brasilien. Nie gab es in Berlin so viele Veranstaltungen zu einem Land wie 2019 zu Brasilien. Entsprechend hatten wir Sorge, ob denn zu „Ein Jahr Bolsonaro“ [...]

Dezember 2019

“Zum Heulen oder wie ein Präsident sein Land zugrunde richtet“

Von |2019-11-19T18:31:48+01:00Dezember 8th, 2019|

So, 8. Dezember 2019, 19 Uhr 30 "Zum Heulen  oder wie ein Präsident sein Land zugrunde richtet“ Wir laden Sie ein zum Gespräch mit Werner Würtele, Lateinamerika-Forum Berlin e.V., über die aktuelle Situation in Brasilien. Ort: Möckernkiez 2, 10963 Berlin Präsident Bolsonaro hat außerhalb seines Landes keinen guten Ruf. Oder doch? Wir wollen an dem [...]

1000 Tage Trump und Lateinamerika

Von |2019-11-21T09:40:46+01:00Dezember 5th, 2019|

Donald Trumps Wahlsieg 2016 scheuchte die lateinamerikanischen Eliten ganz schön auf. Alle rechneten fest mit Hillary Clinton und verbesserten Absatzchancen in den USA. Und dann ein Protektionist im Weißen Haus, der Lateinamerika nur punktuell Beachtung schenkte. Nach 1000 Tagen ziehen wir Bilanz der Trumpschen Politik gegenüber Lateinamerika: Welche Länder der Region interessieren Trump und aus [...]

Oktober 2019

Rechts oder Links? Eine Wahlanalyse zu Bolivien, Argentinien und Uruguay

Von |2019-10-25T22:27:36+02:00Oktober 28th, 2019|

"Boliviens linker Staatschef Evo Morales entgeht knapp einer Stichwahl. Sein Rivale Mesa spricht von Wahlbetrug. Wie geht es jetzt weiter in #Bolivien? Darüber und über die Wahlen in #Argentinien und # Uruguay diskutieren wir am 28. Oktober 2019, 18-20 Uhr in Berlin. Jetzt anmelden! FES Lateinamerika Karibik #Lateinamerika"  Im Oktober 2019 geht es politisch gesehen [...]

April 2019

Nazismo e Integralismo no Brasil no passado – e no presente?

Von |2019-04-02T11:34:01+02:00April 4th, 2019|

Mesa-redonda em portugués O objetivo da nossa mesa-redonda é entender melhor os avanços do conservadorismo e da extrema direita no Brasil, na América Latina e no mundo, nos últimos tempos, partindo de uma análise dos movimentos autoritários de antes e durante a Segunda Guerra: o Integralismo e o nacional-socialismo no Brasil. A mesa-redonda terá duas [...]

November 2018

Amazonien zerstört, Klimawandel verschärft – was tun Kommunen? Einladung und Programm

Von |2018-11-03T22:13:21+01:00November 1st, 2018|

Programm Do, 1.11.2018, 18 Uhr 30 Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Festsaal Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin Verkehr: U7 Richard Wagner Platz, M 45 Bezirksamt, LAF Berlin, Klima-Bündnis, MISEREOR,  Forum Umwelt und Entwicklung, FDCL, BIB Brasilien Initiative Berlin beim FDCL, Klimagerechtigkeit Jetzt! Weltfriedensdienst, Rioterra, Kooperation Brasilien und Stiftung Umverteilen! laden Sie herzlich ein zu Information und Diskussion. Eine Veranstaltung [...]

Juli 2018

Kolumbien nach den Wahlen – Was ist von einer Regierung Duque zu erwarten?

Von |2019-04-09T10:07:26+02:00Juli 10th, 2018|Allgemein|

Beitrag zur Podiumsveranstaltung des LAF Berlin e. V. am 5. Juli 2018 mit den Kolumbien-Experten Hans Blumenthal (ehem. Friedrich-Ebert-Stiftung Bogotá) und Norbert Ahrens (ehem. Deutsche Welle). Moderation: Prof. Dr. Klaus Bodemer. Wenn Präsident Santos am 7. August das Amt seinem Nachfolger Iván Duque übergibt, wird der im Ausland gefeierte Nobelpreisträger mit  schlechten Umfragewerten abtreten. Ihm [...]

Februar 2018

Lateinamerika: Tiefe Sorge um die Zukunft

Von |2019-04-09T10:17:26+02:00Februar 17th, 2018|Aktuelles, Mexiko, VA bezogener Beitrag|

Beitrag zur LAF-Veranstaltung am 1. Februar "Super! Wahljahr 2018 in Lateinamerika" 70% der Bevölkerung Lateinamerikas wird 2018 zu den Urnen gerufen. Zurecht kann von einem Super-Wahljahr gesprochen werden. Wie ist die Einschätzung der Experten zu diesem Wahljahr?  Die Antworten von Prof. Dr. Klaus Bodemer, Zirahuén Villamar und Dr. Thomas Fatheuer zu Beginn der gut besuchten [...]

Soziale Solidarische Ökonomie: was Europa und Lateinamerika voneinander lernen können

Von |2018-01-24T16:54:15+01:00Februar 1st, 2018|

Podium mit Kurt Damm (Bildungsreferent und Gutachter), Franco di Giangirolamo (italienischer Gewerkschafter), Robin Stock (Promotor für zukunftsfähiges Wirtschaften) und Manfred Schumacher (Fair-Band, Ndoro Trading) Die vorgesehene Referentin Prof. Dr. Clarita Müller-Plantenberg musste aus Gesundheitsgründen leider absagen. Wir wünschen Clarita rasche Genesung! Eigentlich sollte der Mensch im Mittelpunkt ökonomischen Handels stehen. Dass dieser Anspruch handlungsleitend für [...]

Dezember 2016

Trump und Lateinamerika: Reaktionen und Ausblick

Von |2019-04-09T10:33:06+02:00Dezember 4th, 2016|Allgemein|

Ein Beitrag von Friederike Thoma zur LAF-Veranstaltung am 1.12.2016 Die Wahl Trumps zum US-Präsidenten hat weltweit für Aufregung gesorgt. Doch was bedeutet Trumps Sieg für Lateinamerika? Diese Frage stellte das Lateinamerika-Forum Berlin e.V. in einer große Runde an Referenten, die sie aus der Perspektive verschiedener Länder diskutierten. USA. Außenpolitisch könnte Trump in der Tradition Hamiltons [...]