Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Die Kordillere der Träume (LA CORDILLERA DE LOS SUENOS).
Ein Film von Patricio Guzmán
Chile / Frankreich 2019 – 85min – OmU

Spieltermine in Berlin:

  • fsk : 16.7. – 21.7. /19 Uhr
  • Brotfabrik Berlin: 16.7. – 22.7. | 20 Uhr | Erstaufführungen
HINWEIS: Ab 30. Juni dürfen Kinos in Berlin wieder unter Infektionsschutzauflagen öffnen.

DIE KORDILLERE DER TRÄUME” ist der Abschluss einer Trilogie, die der chilenische Dokumentarfilm-Regisseur Patricio Guzmán 2010 mit “HEIMWEH NACH DEN STERNEN” begann und 2015 mit “DER PERLMUTTKNOPF” fortführte.

Im dritten Teil nun betrachtet Guzmán, der seit dem Pinochet-Putsch 1973 im Pariser Exil lebt, die Natur seiner Heimat als Sinnbild der politischen Geschichte von revolutionärer Utopie, faschistischer Diktatur und neoliberalem Raubbau an der Gesellschaft.

Nach der Atacama-Wüste – dem trockensten Gebiet der Welt und wichtigsten Standort für Weltraumteleskope, aber auch Standort von Pinochets Konzentrationslager – und dem Wasser des Pazifiks, in dem tausende Regimegegner an Bahnschienen gefesselt ertränkt wurden, widmet sich Guzmán nun dem Anden-Gebirge. 80% der Oberfläche Chiles macht es aus und ist doch ein blinder Fleck im chilenischen Bewusstsein – ähnlich wie die Gräuel der Diktatur und die ungebrochene Tradition des Widerstands gegen sie.

Obwohl diese geschichtlichen Umstände bis heute die politischen und ökonomischen Realitäten des Landes weiterhin maßgeblich beeinflussen, wurden sie dennoch aus der Wahrnehmung der Gesellschaft verdrängt.

Guzmáns bildstarker Dokumentarfilm ist darum auch ein Werk der Bewusstmachung und engagierten Aufarbeitung.
Trailer unter: https://www.youtube.com/watch?v=LGyBlxW321g

Mehr Infos, Spieltermine und Material (Presseheft, Plakate) zum Film unter: Veranstaltungsorte und Zeiten finden Sie  hier

unterstützt vom LAF Berlin e.V.

LAF Berlin

2 Kommentare

  1. Ute Hermanns 01/07/2020 um 10:36 Uhr - Antworten

    Liebes Lateinamerika-Forum Berlin- Team,
    leider finde ich weder im Movimento noch im fsk-Kino einen Hinweis über Karten am 16.07.20, die man erwerben könnte. Findet der Film statt? Ich würde ihn sehr gern sehen.
    Danke schon mal für diesen wertvollen Hinweis.

    Herzliche Grüße

    Ute Hermanns

    • Werner Würtele 01/07/2020 um 22:34 Uhr - Antworten

      Liebe Ute Hermanns, wir haben die Info über den Filmstart in den betr. Kinos vom Filmverleih erhalten und können nur hoffen, dass der Film dann auch wie vorgesehen gezeigt werden kann. Sobald wir eine Bestätigung haben, teilen wir dies über unsere website mit. Herzliche Grüße Werner Würtele

Hinterlasse einen Kommentar